Hallo, Sie sind noch nicht angemeldet.
» Login
» Passwort vergessen?
Sie sind noch kein Mitglied?
Melden Sie sich jetzt an:
» CIO Premium
» CIO Silber-Paket
» CIO Digital-Paket
» CIO Gold-Paket
» Basismitgliedschaft
» Welches Paket ist das Richtige?
» 25GB Speicherplatz kostenlos

SAP AG

Auf einen Blick
Ort / Hauptsitz Walldorf
Website www.sap.de
Branche Industrie
Ranking-Platz nach Umsatzstärke 70
Umsatz 12.464,00 Millionen Euro (für 2012)
Mitarbeiter 64.937
Melden Sie sich an um das gesamte Profil zu sehen:
Login:
Falls Sie bereits CIO-Premium Mitglied sind können Sie sich hier anmelden:
» Passwort vergessen?
Um den kompletten Service des CIO-Premium-Bereichs zu nutzen, melden Sie sich » hier an.
Hintergrund-Artikel
Bussmann-Nachfolge geklärt
Björn Goerke ist neuer SAP CIO
SAP hat Björn Goerke zum CIO ernannt und damit einen Nachfolger für Oliver Bussmann gefunden. » zum Artikel
IDC, Ovum, Experton
SAP Business Suite auf HANA im Analystenurteil
Die Business Suite auf HANA wird Konflikte zwischen SAP und Oracle und Co. aufwerfen. Allzu schnelle Wechsel der Anwender erwarten Analysten allerdings nicht. » zum Artikel
IT- Strategietage
SAP-CIO: 50.000 CIOs im Unternehmen
Privat-IT zieht unvermeidbar in die Enterprise-IT ein. CIOs sollten proaktiv agieren, sagte SAP-CIO Oliver Bussmann. Seine 9 Key-Learnings aus der Consumerization. » zum Artikel
Sapphire 2011
SAP sortiert sich neu
On-Demand, On-Premise, On-Device: SAPs neuer Schlachtruf ertönte auch auf der diesjährigen Hausmesse Sapphire in Orlando. » zum Artikel
SAP-CIO Oliver Bussmann
Fast papierlos unterwegs
Seit Ende März ist das neue iPad 2 auch in Deutschland zu kaufen. SAP zählt zu den Protagonisten eines Unternehmenseinsatzes von Tablet-PCs. Wir haben den SAP-CIO Oliver Bussmann nach seinen Plänen für das iPad 2 befragt. » zum Artikel
Die Tablet-PC-Strategie
Was der SAP-CIO mit dem iPad 2 vorhat
Ab dem 25. März wird das neue iPad 2 auch in Deutschland zu kaufen sein. SAP zählt zu den Protagonisten eines Unternehmenseinsatzes von Tablet-PCs. Wir haben daher den SAP-CIO Oliver Bussmann nach seinen Plänen für das iPad 2 befragt. » zum Artikel
Analysten-Urteile zum Jahresbericht 2010
Die Strategie von SAP
In-Memory, Mobilität, On-Demand - so lauten die Eckpunkte der Strategie, die die SAP-CEOs in Frankfurt verkündet haben. Analysten überzeugt das Konzept. » zum Artikel
Upgrade, Enhancement, Mobility, GUI & Co.
6 SAP-Trends für 2011
Unternehmen wollen ihre SAP-Systeme modernisieren und erweitern. Ebenso geplant sind mobile Szenarien, BI- und CRM-Projekte sowie ein optimierter SAP-Betrieb und anwenderfreundliche Oberflächen. » zum Artikel
Jim Hagemann über die SAP-Strategie
SAP will wie Apple sein
Vorstandssprecher Jim Hagemann Snabe will SAP zum Apple für Business Software machen. Er träumt von einer Milliarde User, die sich ihre SAP-Lösungen wie Apps bei iTunes herunterladen. » zum Artikel
Problem private Nutzung
SAP-CIO: "Das iPad ist Business-tauglich"
Experten und Analysten diskutieren noch über die Business-Tauglichkeit des iPad, manche Unternehmen setzen den Tablet-PC von Apple schon produktiv ein. SAP zum Beispiel, wie CIO Oliver Bussmann im CIO.de-Interview berichtet. » zum Artikel
DSAG-Jahrestreffen
Gemeinschaftlich SAP-Produkte verbessern
Man redet wieder miteinander. Mehr noch: Mit einer Reihe von Initiativen wollen SAP und die DSAG gemeinsam Qualität, Komplexität und Entwicklung der SAP-Produkte verbessern. Ein Jahreskongress mit Aufbruchstimmung. » zum Artikel
Nach dem Verkaufsstart
Fragezeichen hinter SAP Business by Design
Ende Juli fiel der offizielle Startschuss: SAP geht mit seinem On-Demand- Produkt Business by Design an den Markt. Die Spannung ist auf allen Seiten groß - bei Kunden, Partnern und nicht zuletzt bei SAP selbst. » zum Artikel
Klare Roadmap fehlt
SAP bleibt Sybase-Strategie schuldig
Konkrete neue Antworten auf die Roadmap, Lizenzpolitik und Technologieintegration bleibt SAP schuldig. Dass erst in neun Monaten eine gemeinsame mobile Entwicklungsplattform verfügbar sein soll, liegt viel zu weit in der Zukunft, erklärt IDC-Analyst Rüdiger Spies. » zum Artikel
Porzellan zerschlagen
Die SAP AG und ihre Kunden
Die Debatte um die Wartungspreise von SAP bricht nicht ab. Den Kunden bleibt kaum eine Alternative, als mehr Geld hinzublättern. Ganz hoffnungslos ist die Sache allerdings nicht. » zum Artikel
Weitere Informationen
» Unternehmensprofil drucken
» zurück zur Übersicht
Sie möchten mehr über dieses Unternehmen erfahren?
Dann bestellen Sie bei unserem Kooperationspartner MBmedien ein ausführliches Profil von diesem Unternehmen.

» Zum Musterprofil
» Kontakt zu unserem Kooperationspartner MBmedien