Hallo, Sie sind noch nicht angemeldet.
» Login
» Passwort vergessen?
Sie sind noch kein Mitglied?
Melden Sie sich jetzt an:
» CIO Premium
» CIO Silber-Paket
» CIO Digital-Paket
» CIO Gold-Paket
» Basismitgliedschaft
» Welches Paket ist das Richtige?
» 25GB Speicherplatz kostenlos

Lekkerland AG & Co. KG

Auf einen Blick
Ort / Hauptsitz Frechen
Website www.lekkerland.de
Branche Handel
Ranking-Platz nach Umsatzstärke 77
Umsatz 11.484,00 Millionen Euro (für 2012)
Mitarbeiter 5.074
Melden Sie sich an um das gesamte Profil zu sehen:
Login:
Falls Sie bereits CIO-Premium Mitglied sind können Sie sich hier anmelden:
» Passwort vergessen?
Um den kompletten Service des CIO-Premium-Bereichs zu nutzen, melden Sie sich » hier an.
Hintergrund-Artikel
Mitarbeiter gehen mit
Lekkerland: Rechenzentrum-Outsourcing an IBM
IBM hat das Rechenzentrum von Lekkerland übernommen. Die Zusammenarbeit läuft vorerst bis 2017. » zum Artikel
Rechenzentrum an IBM
Die Outsourcing-Strategie von Lekkerland
CIO Müller-Wünsch hat sich für ein strategisches Outsourcing entschieden. Das Rechenzentrum geht an IBM, im Haus bleiben Planung und Kontrolle der IT. » zum Artikel
Bezahlverfahren
Wirecard Bank und Lekkerland intensivieren Zusammenarbeit
Die Münchner Wirecard Bank AG, ein Unternehmen der Wirecard Gruppe, und die Lekkerland AG aus Frechen weiten ihre bisherige Zusammenarbeit bei Prepaid-Produkten und bei der Online-Zahlungsabwicklung aus. » zum Artikel
Zusammenarbeit verbessern
Metro befördert Macho zum Group-CIO
Seit Ende 2013 leitet Silvester Macho den neu geschaffenen Bereich Corporate IT Management. Dafür wechselte er von der Metro Systems zur Metro AG. » zum Artikel
Sorglos verkaufen
Lekkerland optimiert Zahlungsabwicklung
Ihren neuen Geschäftskunden-Shop unterstützt die Lekkerland GmbH durch eine zertifizierte Bezahlseite. » zum Artikel
Outsourcing an Atos Origin
Lekkerland lagert SAP-Prozesse aus
Für Thomas Pirlein, den Senior Vice President der Lekkerland information systems, bedeutet das Outsourcing von SAP-Geschäftsprozessen einen weiteren Schritt zur Optimierung. Routineprozesse kann man auslagern, wenn andere das besser beherrschen. » zum Artikel
Weitere Informationen
» Unternehmensprofil drucken
» zurück zur Übersicht
Sie möchten mehr über dieses Unternehmen erfahren?
Dann bestellen Sie bei unserem Kooperationspartner MBmedien ein ausführliches Profil von diesem Unternehmen.

» Zum Musterprofil
» Kontakt zu unserem Kooperationspartner MBmedien